Aktuelles

Alpenfreibad Trauchgau

Der letzte Badetag ist Sonntag, 6. September 2020.

Vielen Dank an die treuen Gäste aus Nah und Fern, die das Freibad besucht haben.

Der Service rund ums Freibad von Meinrad Lipp mit seinem Team war super, ein Dank dafür.

Passt auf Euch auf und bleibt gesund.


Die Gemeinde Halblech sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Kinderpfleger/in (m/w/d) oder eine/n Erzieher/in (m/w/d)

für den 3-gruppigen Kindergarten "Sonnenstrahl" in Buching.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.pdf

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Gemeinde Halblech, Personalamt, Dorfstraße 18, 87642 Halblech oder per E-Mail an

Hinweis zum Datenschutz: Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle bei der Gemeinde Halblech übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 DSGVO zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der Gemeinde Halblech zur Kenntnis genommen haben.


Gemeinsame Pressemitteilung
von TSV Buching, Musikkapelle Buching und Gemeinde Halblech

Buchinger Herbstfest und Buchinger Viehmarkt abgesagt

Der dritte Montag im September ist traditionell der Termin für den Buchinger Viehmarkt. Am Samstag davor beginnt normalerweise im Festzelt das Buchinger Herbstfest.

Dieses Jahr wird es aufgrund der Corona-Pandemie anders sein.

Die Veranstalter sagen das Herbstfest und den Viehmarkt 2020 ab.

Da in Bayern landesweit Feiern für ein größeres, allgemeines Publikum untersagt sind und der Bund sowie die Bundesländer erklärten, dass Großveranstaltungen bis Ende Oktober 2020 nicht stattfinden können, blieb den Veranstaltern keine andere Wahl.

Gemeinsam heißt es nun, alles dafür zu tun, dass die Menschen gesundbleiben und für 2021 ein großartiges Herbstfest vorzubereiten.


Coronavirus:

> Ticker vom Freitag, 21.08.2020:

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir alle sind froh über die Lockerungen für unser Alltagsleben in der Corona-Pandemie. Es können in bestimmten Rahmen wieder Treffen, kulturelle Veranstaltungen und gemeinsames Training stattfinden. Dies alles haben wir uns, nach dem Lockdown Mitte März, durch unser diszipliniertes und verantwortungsvolles Verhalten hart erarbeitet. Wir sehen aber, das Virus ist nicht verschwunden und der Kampf gegen Corona ist noch lange nicht vorbei. Ich bitte Sie unbedingt die Hygiene-Vorschriften auch zukünftig zu beachten und dringend einzuhalten. Auch wenn uns Allen die Vorgaben vielleicht als lästig oder als überflüssig erscheinen, ist es gerade jetzt in der Urlaubszeit wichtig sich daran zu halten, um zu verhindern, daß weitere Infektionsketten ausgelöst werden. In den letzten Tagen und Wochen war leider immer wieder zu beobachten, dass bei uns und anderswo die bekannten Vorsichts- und Hygiene-Maßnahmen etwas vernachlässigt wurden. Manche scheinen zu denken, die Krise ist schon überstanden. Leider ist das nicht so. Es ist sinnvoll, dass Sie sich testen lassen - gerade die Urlaubs-Rückkehrer.

Darum meine dringende Bitte: Halten Sie sich an die Vorgaben und lassen Sie sich testen. Es hilft uns Allen, tun wir das Unsrige dazu! Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Ihr Johann Gschwill, Erster Bürgermeister

>> Alles Wichtige finden Sie hier:

Wenn Sie den folgenden Link öffnen, erhalten Sie die aktuellen Fallzahlen bzgl. der an COVID-19 erkankten bzw. genesenen Landkreisbürger. https://www.touvia.de/mapapi.html?

..............................................................................................................................................................................

> Benötigen Sie Hilfe: Klicken Sie hier >> nachbarschaftshilfe. Unsere Nachbarschaftshilfe Halblech hilft gerne !!

...............................................................................................................................................................................

> Öffnungszeiten Rathaus

Ab Dienstag, den 2. Juni 2020 ist die Gemeindeverwaltung Halblech wieder geöffnet.
Es gelten die bekannten Öffnungszeiten.

Der Behördengang ist unter folgenden Bedingungen möglich:

  • Um Wartezeiten zu vermeiden bitten wir Sie dennoch um telefonische oder elektronische Terminvereinbarung
  • Mundschutz für Besucher
  • Beschränkung auf bestimmte Personenzahl
  • Einhalten der Abstandsregeln

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Johann Gschwill
Erster Bürgermeister

Telefonnummern:
Verwaltung: 08368 91 222 10
Gästeinformation: 08368 285
Kontakt:

..........................................................................................................................................................................................

> Gemeindebücherei Trauchgau:

Ab Montag, den 11. Mai 2020 ist die Bücherei wieder geöffnet unter Hygienevorschriften.

...........................................................................................................................................................................................

> Wertstoffhof Halblech:

Der Wertstoffhof hat zu den bekannten Zeiten geöffnet.

Bitte halten Sie die Hygienevorschriften unbedingt ein.

>>> Appell an die Bürgerinnen und Bürger: Bitte schränken Sie die Fahrten zum Wertstoffhof auf ein Mindestmaß ein. Fahren Sie nicht wegen einem Wertstoffsack. Nutzen Sie die Glascontainer im Gemeindegebiet, diese Entsorgung muss nicht im Wertstoffhof sein.

.............................................................................................................................................................................................

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Halblech

Öffentliche Bekanntmachung zur Eintragungsmöglichkeit von Übermittlungssperren nach dem Bundesmeldegesetz hier.pdf

Landratsamt Ostallgäu

Broschüren, Merkblätter, Kurse

Mobile Problemstoffsammlung 2020

In der Gemeinde Halblech finden im Jahr 2020 zwei Termine zur Problemstoffsammlung statt:

Frühjahrstermin: Samstag, 02.05.2020 von 11.15. - 12.00 Uhr

Herbstsammlung: Samstag, 17.10.2020 von 11.15. - 12.00 Uhr

Die Sammlung findet im Wertstoff Halblech statt.

„Solidargemeinschaft freiwillige Unterstützung für Brandfälle in der Gemeinde Halblech“

Bei der Gründungsversammllung am 17. Juli im Gasthof Adler wurden die vorgelegten Statuen von den Anwesenden einstimmig angenommen und somit die „Solidargemeinschaft freiwillige Unterstützung für Brandfälle in der Gemeinde Halblech“ ins Leben gerufen. Trotz der lediglich 19 Anwesenden wurde ein neuer Anfang gemacht und auch der notwendige Ausschuss installiert. Diesem Ausschuss gehören an:

- Köpf Paul, zusätzlich Ansprechpartner für Trauchgau
- Köpf Josef, Brunnenweg 5, Berghof, zusätzlich Ansprechpartner für Buching
- Schiegg Ulrich
- Zedelmeier Georg
- Vollmair Thomas
- Weise Gerhard.
Ersatzleute sind Christa Hubert, Christa Gabi und Greisl Martin.

Somit kann die bisherige freiwillige Feuerversicherung von Buching und Trauchgau unter neuen Vorzeichen weitergeführt werden.

Wichtig für die Solidargemeinschaft wäre, dass sich mehr Hausbesitzer der Gemeinde Halblech hier anschließen bzw. beitreten.

  • Statuten der Solidargemeinschaft freiwillige Unterstützung für Brandfälle in der Gemeinde Halblech hier.öffnen_pdf
  • Aufnahmeantrag/Aufnahmebestätigung hier.öffnen_pdf

Dorfmuseum Trauchgau

Am Feuerhaus 3, Ortsteil Trauchgau

Öffnungszeiten

Anfang Juli bis Mitte September:
jeweils Donnerstag von 16.00 bis 19.00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier!

Wertstoffhöfe und Grüngutsammelstelle

Die Benutzungsordnung für Wertstoffhöfe und Grünsammelstellen im Landkreis Ostallgäu finden Sie hier.